Instagram Follower kaufen - Meine Erfahrungen

Instagram ist eine kostenlose Fotoapp, die mittlerweile unglaublich oft genutzt wird. Zunächst war sie nur für Apple Geräte zugänglich, wohingegen sie mittlerweile auch für alle Android Benutzer zugänglich ist. Zudem übernahm Facebook die App für eine Milliarde Euro. Auch private Personen sowie Unternehmen können Instagram zu ihrem Zwecken nutzen und damit richtig Geld verdienen.

Instagram wird insbesondere genutzt, um eigene Bilder zu bearbeiten und diese mit der Welt zu teilen. Einige benutzen sie aber auch, um damit Geld zu verdienen und Follower zu sammeln. Andere hingegen wollen lediglich Tips erhalten und Outfit-Ideen sammeln. Es gibt also ganz unterschiedliche Gründe für die Nutzung und jeder macht mit Instagram Follower kaufen Erfahrungen.
Das Konzept zahlt sich jedenfalls aus. Der Amerikaner Daniel Arnold fand früh heraus, dass Instagram eine echte Geldquelle ist. Kurz bevor er 34 Jahre alt wurde, hatte er 22.000 Follower auf seinem Account. Da er damit alleine noch kein Geld verdienen konnte, entschloss er sich dazu die Fotos, die er in seinem Account hochgeladen hat, zu verkaufen. Kurz später erhielt er viele Anfragen mit einem Gesamtwert von 15.000 Dollar.

Mit Instagram kann also tatsächlich Geld verdient werden – Und das nicht zu wenig. Vorausgesetzt sind natürlich Follower, die sich nicht von alleine ansammeln. Die einfachste Möglichkeit an Follower zu gelangen, ist der Kauf von Followern. Auf diese Weise kann man binnen kurzer Zeit viele neue Leute auf seine Seite locken. Man muss aber dazu sagen, dass viele Anbieter tote Profile verkaufen, die einem eher weniger bringen. Deshalb sollte lieber ein wenig mehr investiert werden und dafür hat man einen anständigen Aufbau seines Accounts. Der Verkauf von Fotos über die App ist über verschiedene Vorgehensweisen möglich.

Man kann in seinem Profil einfach seine E-Mail Adresse hinterlegen und dazu schreiben, dass die Bilder verkauft werden. Der Interessent wird dann einfach eine E-Mail mit einem Angebot schreiben. Natürlich kann der Preis bereits öffentlich genannt werden, was jedoch nur die wenigsten machen. Vielmehr sollte man sich anschauen, was einem die Leute dafür bieten und dann ein Rückangebot zusenden. Bei dieser Methode mit Instagram Geld zu verdienen, ist sehr viele Eigeninitiative sowie Verantwortung gefragt. Man muss sich genau überlegen, wie die Fotos an den Interessenten gebracht werden sollen.

Man muss außerdem darauf achten, dass man Follower bekommt, die sich für die Sache interessieren. Ein anderer Weg, um mit Instagram Geld zu verdienen ist, dass man einfach ein bisschen Werbung für bestimmte Produkte macht. Modeblogs sorgen zum Beispiel dafür, dass neu eingeführte Produkte von bestimmten Marken schneller neue Anhänger finden, indem sie sie einfach benutzen und dies posten.

Auch interessant...

Das müssen Smartphones der heutigen Generation alles können

Raspberry Pi Touchscreen kaufen - Darauf musst Du achten

Backlink Check - So gehts

TSU – die nächste soziale Generation

Vor- und Nachteile von LED Lampen

Die Präsenz von Social Media in der heutigen Zeit